Monatliche Archive: Juli 2020

Der bekannte Trader John Bollinger , der den Bollinger Bands (BBs) -Indikator zur Messung der Volatilität erfunden hat, hat auf Twitter erwähnt, dass es Zeit ist, Bitcoin „konstruktiv“ zu gestalten: „Ich fange wieder an, auf $ BTCUSD konstruktiv zu werden.“ Er bezieht sich anscheinend auf den anhaltenden BB-Squeeze, der normalerweise einer großen Preisbewegung vorausgeht. Bitcoin Profit Erfahrungen – Die Bands sind nervenaufreibend eng Der Bitcoin-Preis liegt derzeit in einer Handelsspanne von 50 USD und zeigt ein beispielloses Maß an Stabilität. Da die historische Volatilität des Bitcoin Profit Vermögenswerts jedoch unter 40 sinkt, erwarten die Händler natürlich, dass die Dinge in naher Zukunft turbulent werden. In der vergangenen Woche lag Bitcoin Profit direkt über seinem einfachen gleitenden 20-Tage-Durchschnitt (SMA), was zu einer Verengung der Bänder geführt hat. Bitcoin verzeichnet historisch gesehen mehr als 20 Prozent Preisschwankungen, wie der Kryptowährungshändler Josh Olszewicz feststellte. Bollingers vorausschauende Anrufe Insbesondere die meisten Bitcoin-Aufrufe von Bollinger…

Weiterlesen

Die meisten Leute werden ihre Bitcoin- Investitionen ins Grab hicken, wenn der Preis der Flaggschiff-Kryptowährung nicht über das psychologisch wichtige Niveau von 10.000 USD steigt. Dies geht aus einer Umfrage des Goldwanzen Peter Schiff hervor, die auf Twitter fortgesetzt wird. Bitcoin Era Erfahrungen – Bitcoin-Inhaber Adamant über ihre Bestände Der berüchtigte Bitcoin Era Kritiker hat bisher Antworten von 23.113 Personen auf Twitter abgegeben. Interessanterweise sind fast 60% nicht bereit, ihre Bitcoin Era Bestände jemals zu verkaufen. Obwohl BTC den größten Teil dieses Jahres unter 10.000 USD bleibt, scheinen sich die Anleger über diese Tatsache nicht zu stören. Die Umfrage lautet: „Dieses Quiz ist für Bitcoin HODLer. Wie lange muss der Preis für Bitcoin noch unter 10.000 US-Dollar bleiben, bevor Sie das Handtuch werfen und verkaufen können? “ Schiff stellte den Umfrageteilnehmern vier Optionen zur Auswahl: ein weiteres Jahr, zwei weitere Jahre, zehn weitere Jahre und bis sie ihren Tod finden.…

Weiterlesen

Tether kann Ihr USDT einfrieren, 39 Adressen mit Millionen auf der Schwarzen Liste Unter dem Einfluss von Strafverfolgungsbehörden hat der Tether-Betreiber Bitfinex 39 ETH-Adressen.  Tether hat 2017 damit begonnen, Adressen auf die schwarze Liste laut Bitcoin System zu setzen, und hat in diesem Jahr 24 neue Adressen auf die Liste gesetzt Die größte Adresse auf der Schwarzen Liste enthält 4,5 Millionen USDT, wobei sich alle Adressen auf der Schwarzen Liste auf insgesamt 7,9 Millionen USDT belaufen Adressen auf der Schwarzen Liste werden eingefroren und können keine USDT senden oder empfangen und werden wahrscheinlich Anfragen von Strafverfolgungsbehörden nachkommen. Nach der ersten USDC-Adresse Blacklisting, motivierte die Besorgnis über eine verstärkte regulatorische Prüfung von Stablecoins die Forscher von Ethereum, Instrumente zu entwickeln, um Adressen auf Blacklists über alle wichtigen Stablecoins, einschließlich Tether, zu verfolgen. Tether führt das Feld mit 39 Adressen auf der schwarzen Liste an, während sich die beiden anderen den zweiten…

Weiterlesen

3/3